Serres


Kerkini
Fort Roupel
Siderocastro
St. John Prodromos
Alistratihöhle
Kerdillia
Museum von
Amphipolis

i

St. John
Prodromos

St. John
Prodromos

Alistratihöhle
serres / St. John Prodromos
serres / St. John Prodromos
serres / Cave of Alistrati
About Service Austria Greece Italy Portugal Spain Turkei Contact
Lake Kerkini
germanflag
Nützliche Links:

Serres:
www.students.gr
www.e-view.gr

Höhle von Alistrati
www.alistraticave.gr

Museum:
www.museum maced.gr
www.culture.gr

Greece: Medical Tourism
Natural Spa Centers

Kerkini Lake
students.ceid.upatras.gr
Philoxenia
Griechische Tanzgruppe
Am Morgen ging die Reise in ein wildromantisches Naturschutzgebiet, an einen See. Kerkini ist ein Stausee, gespeist vom Fluss Strymonas. Der passionierte Naturliebhaber findet in dieser intakten Umwelt eine unendliche Vielfalt an Vögeln, Pflanzen und Wassertieren.

Es blieb nicht lange so beschaulich. An der Grenze zu Bulgarien wurden wir mit der jüngeren griechischen Vergangenheit konfrontiert. Fort Roupel - ein Bollwerk gegen das deutsch Regime im 2. Weltkrieg. Wir krochen durch die intakte unterirdische Verteidigungsanlage, begleitet von einem Offizier der griechischen Armee. Uns wurde ein anschauliches Bild der damaligen Situation vermittelt. Nach diesem frostigem Abenteuer ging es an eine andere Front, den warmen Quellen von Siderokastro. Im Wellnesshotel von Siderokastro kämpft ein geschultes Personal das ganze Jahr über mit dem wohltemperiertem Wasser einer Heilquelle gegen diverse Leiden.

Auf dem Rückweg nach Serres kommen Sie durch Siderocastro. Einen Test der regionalen Küche sollten Sie sich hier auf keinen Fall entgehen lassen.Es lohnt sich auch der Besuch des Folkloremuseums in Serres. Die Besichtigung teilweiser skuriler Fundstücke, liebevoll zusammengetragen und arrangiert, lassen den gelungenen Tag ausklingen.

Auf ins Kloster: Der Besuch des Klosters St. John Prodromos ist ein wunderschöner Anfang für den folgenden Tag. Ein Kloster wie eine Festung. 1270 errichtet befindet sich hier das Grabmal des letzten orthodoxen Patriachen von Konstantinopel. Heute sieht man dem beschaulichem Kloster seine wechselhafte Vergangenheit nicht mehr an. Nonnen leiten das Geschick dieser Klosterfestung.
Wichtiger Tipp: wie in allen griechischen Klöstern und Kirchen auf dezente Kleidung achten. Vermeiden Sie das Fotografieren der Nonnen.

Faszinierende Höhlenwelt: Erst seit wenigen Jahren entdeckt und erschlossen wurde die gewaltige Alistratihöhle! Dieses Erlebnis dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Die Schönheit dieser Höhle läßt sich bequem erwandern. Sensation: auch Rollstuhlfahrern wurde diese Attraktion erschlossen.

Nur wenige Meter entfernt befindet sich geschichtsträchtiger Boden. Der Fluß Agitis zwängt sich durch den Alistrati Canyon. Wo sich heute Extremsportler beim Canyoing vergnügen, hatten im vierten Jahrhundert vor Christus die Ingenieure König Philippos von Macedonien (Vater Alexander des Großen) diese gewaltige Erdspalte für strategische Zwecke verändert.

Ihr Hunger für Kultur sollte vorerst gestillt sein. Ihren Heißhunger auf Fisch stillen Sie am besten in der Nähe des Dorfes Kerdillia direkt am Meer. In einem der romantischen Fischlokale erwartet Sie ein grandios zubereitetes Essen.

Und noch ein lohnendes Ausflugsziel:
Das vor 9 Jahren errichtete Museum von Amphipolis zeigt erlesene Fundstücke aus vergangenen Epochen. Vom Neolithikum bis in die spätbyzantinische Zeit wird hier der archäologische Reichtum dieser Region anschaulich präsentiert.

Die Abreise aus Serres feierten wir mit unseren griechischen Freunden bei einem Abendessen in einer gemütlichen Taverna.
Köstliches Souvlaki (traditionelles griechisches Fastfood) hat uns den Abschied nicht leichter gemacht.

Atemberaubend: Tanzgruppe aus Kreta


Aktiv in Serres

Mit freundlicher Unterstützung der
griechischen Zentrale
für Fremdenverkehr
Österreich.

Sport:
Wandern, Bergsteigen

Wassersport:
Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen ist in den Orten xxx,xxx möglich

Fahrradtouren:
Serres bietet beste Möglichkeiten für Biker.

Reiten:
Reitkurse sowie Ausritte werden von diversen Reitschulen angeboten.
Auskünfte erteilen die örtlichen Tourist-Informationen

Tennis:
Einige Hotels unterhalten Tennisplätze.

Motorsport:
Serres (GR) Motorsport:
Formula 3-standard circuit

Organisierte Möglichkeiten offerieren zahlreiche Reise- veranstalter oder
www.Kinissi Tour Operator
der griechische Serresspezialist.
Chios
Crete
Ioannina
Kos
Patmos
Rhodes
Santorini
Samos
Serres
Symi (Simi)

Einfach nur genießen: Serres
Bei der Ankunft am Abend im Restaurant: Akropolis auf einem
Hügel über der Stadt Serres gab es Musik, Tsatsiki, Skordalia
und jede Menge Kalamarakia und Souvlaki, dazu offenen
Wein aus der Region. Es war sofort klar, ich bin zur richtigen
Zeit am richtigen Ort.
Share this site

delicious digg
Philoxenia

Ein Volksfest oder ein riesiges Familien- treffen ist die treffende Definition der alljährlich Philoxenia.
Die Begegnung mit den gutgelaunten griechischen Reiseprofis war der gelungene Auftakt ein neues geographisches Kapitel Griechenlands kennen zu lernen:
Die Region Serres.
BuyItNow - The most beautiful places on CD-Rom.
In various Languages!
panoround Ioannina by hutter designPanoround
Ioannina
Avignon: Der Papstpalast, © Hutterdesign

New:
360 degree high resolution panoramic movies from France


Cotignac Venasque Cassis Oppède-le-Vieux Le Pont du Gard vu depuis Castillon Gorges du Verdon Ockerbrüche nahe Apt Rustrel, Colorado Gordes Abbaye Notre-Dame de Sénanque - Forcalquier Les Baux Abbaye De Montmajour
Image: Giorgio Baffo © Hutterdesign

Guerrino Lovato

Famous Venice maskbuilder
Spent a few minutes with him in his Workshop and gallery.

>> more